Hotline +49 2305 978 306 0
E-Mail Kontakt

Erinstr. 7 | 44575 Castrop-Rauxel
info@modulraum24.de

Besser Raum auf Raum, als Stein auf Stein!

Dauerhafte und flexible Raumlösungen mit Modulbau!

Jetzt unverbindlich anfragen

Modularer Fertigbau  –  Wirtschaftliche Lösungen mit flexiblen Vorteilen !

Mit modularem Bauen aus vorgefertigten Raumsystemen werden hochwertige und repräsentative Gebäude erstellt. Ausführungen bis zum energieeffizienten Passivhausstandard sind möglich. Durch den hohen Vorfertigungsgrad verkürzt sich die Bauzeit um bis zu 50 Prozent. Flexible Modulbausysteme erlauben eine individuelle Architektur und setzen der Gestaltung keine Grenzen.

“Lassen Sie sich überzeugen!” Besuchen Sie eines der von den Modulraum24-Anbieterpartnern erstellten Gebäude in Ihrer Nähe.

Von Architekten, Bauplanern und Kunden empfohlene Anbieter

JETZT ANFRAGEN

In nur zwei Schritten zum unverbindlichen Angebot.
Direkt von passenden Anbietern.

Die 10 Pluspunkte des Modulbaus

1. Verkürzung der Planungsphase / Planungsvereinfachung

Wünsche der Planer, Investoren und Nutzer in Bezug auf die Grundrissgestaltung, Gestaltung des Gebäudeäußeren (Außenhülle), der Technik sowie der Ausstattung können gemeinsam mit dem Hersteller entwickelt und realisiert werden. Frühzeitige Detailplanung führt zur Planungs- und Produktionsvereinfachung. Vor Beginn der Serienproduktion besteht im Gegensatz zur Konventionellen Bauweise die Möglichkeit, ein Musterraumsystem zu fertigen.

2. Witterungsunabhängige Vorfertigung im Werk

Die Herstellung von Raumsystemen erfolgt im Werk unter witterungsunabhängigen Bedingungen. Ergänzt durch die technische und wirtschaftliche Optimierung der Ablaufmechanismen ergibt sich eine rationelle Produktion, verbunden mit einer hohen Kosteneffizienz und hoher Qualität. Durch den hohen Grad der werkseigenen Vorfertigung von Raumsystemen wird auch gewährleistet, dass die Witterung bei der Montage vor Ort keinen Einfluss auf den geplanten Bauablauf nimmt.

3. Bauzeitverkürzung

Durch den hohen Vorfertigungsgrad der Raumsysteme ist eine schnelle Montage auf der Baustelle realisierbar. Dies bedeutet somit eine schnellere Fertigstellung der Gebäude und dadurch schnellere Nutzung und schnelleren Verkauf oder Vermietung der Objekte selbst. Parallel zur Herstellung der Raumsysteme können auf der Baustelle die Erdarbeiten, Hausanschlussarbeiten usw. durchgeführt werden. Nach Montage der ersten Raumsysteme kann bereits mit dem Verbinden der vertikalen und horizontalen Installationen begonnen werden, so dass bei dem Montieren der letzten Raumsysteme in der obersten Etage der übrige Teil des Gebäudes schon fix und fertig ist. Das vorgefertigte Dach bildet den Abschluss der Montage.

Beim konventionellen Bauen eines Raumsystems:
39 Bautätigkeiten von mind. 15 Gewerken

Beim Bauen mit Raumsystemen:
6 Tätigkeiten mit 5 Beteiligten

Details zur Erläuterung v.g. Aussage senden wir Ihnen gerne auf Anfrage

4. Kosteneinsparungen

Insoweit klassische gebrauchte Bürocontainer (Stahlrahmenkonstruktionen) als Rohbaukonstruktion zum Einsatz kommen, ist eine Preiseinsparung, bei neuer, individueller Gestaltung und optimaler Ausstattung des Gebäudes, von bis zu 30 % möglich. Diese Ersparniss kann sich unter Berücksichtigung aller Punkte, schnellere Fertigstellung, schnellere Nutzung, schnellere Vermietung und flexibler Finanzierungsmöglichkeiten (s. Pkt. 5), im Vergleich mit der konventionellen Bauweise, auf bis zu 40 % Preiseinsparung erhöhen.

Die Frage nach den Kosteneinsparungen durch den Einsatz von neuen, vorgefertigten Raumsystemen stellt sich immer wieder aufs neue, da diese nicht so offensichtlich sind, wie es sich die Hersteller von vorgefertigten Raumsystemen sicherlich wünschen. Bei den reinen Baukosten herscht im oberen Qualitätsbereich beim Bruttorauminhalt ein gewisses Gleichgewicht, während bei der Betrachtung der Bruttogeschoßfläche und bei der Nutzfläche die Raumsysteme kostengünstiger sind. Betrachtet man jedoch den Lebenszyklus eines Gebäudes wirken sich die Vorteile von Raumsytemen auch in den Kosten aus. Hier sind als Einsparfaktoren im wesentlichen zu nennen: Gewährleistung aus einer Hand, Hohe Qualität durch industrielle Vorfertigung.

5. Leasing & Finanzierung

In der heutigen Wirtschaft sind im Rahmen der Finanzierung Leasingmodelle ein ganz wesentlicher Faktor. Selbst die öffentliche Hand nutzt vermehrt diese Finanzierungsart. Hier zeigen Raumsysteme eine weitere Stärke, da Sie auf Grund Ihrer Mobilität voll leasingfähig sind. Ein weiterer Faktor ist die Kostensicherheit. Bauzeitverkürzung verringert einerseits den Finanzierungszeitraum und die eingesparte Zeit, führt andererseits zu einer früheren Nutzung und damit früheren Ertrag.

6. Qualität & Preissicherheit

Die Qualität eines Gebäudes setzt sich zusammen aus der Summe der Qualität der einzelnen Baustoffe, die Qualität der Verarbeitung sowie der Qualität des Managements. Bei der Betrachtung der Qualität von Raumsystemen kann, im Gegensatz zur Qualität der konventionellen Bauweise, von einer ganzheitlichen Betrachtung ausgegangen werden. Dies liegt begründet in der industriellen Vorfertigung, die z.B. bereits in der Beschaffung von Bauteilen und Baustoffen eine Qualitätskontrolle ermöglicht, qualitativ bessere Rahmenbedingungen wie Witterungsunabhängigkeit mit sich bringt und durch die für diese Produktionsart zwingend erforderliche sorgfältige Vorplanung eine Preissicherheit bietet, wie sie in der konventionellen Bauweise kaum möglich ist. Hinzu kommt, das bei allen Herstellern eine Güteüberwachung erfolgt und bereits etliche Hersteller nach EN ISO 9000 zertifiziert sind.

7. Trockene Bauweise

Alle Bauweisen können als “Trockene Bauweisen” angesehen werden:
– Stahl- und Holzbauweise durch die Herstellung im klassischen Trockenbauverfahren
– Betonbauweise durch die Vorfertigung und Trocknung im Werk.

Die typische »Neubaufeuchte« entfällt und damit der Energieeinsatz zur Austrocknung des Neubaus.

8. Temporärer Einsatz & Umsetzbarkeit

Der temporäre Einsatz von Raumsystemen ist ohne Qualitätseinbußen möglich. Raumsysteme ermöglichen kurzfristige Lösungen, die in konventioneller Bauweiswe nicht realisiert werden können. Raumsysteme sind besonders geeignet für temporäre Einsätze, wie z.B. Kindergärten, Schulen, Sparkassen, Büros. Sie zeichnen sich aus durch die uneingeschränkte Umsetzbarkeit, die grundlegend mögliche Änderung der Gebäudestruktur ohne bauphysikalische Qualitätseinbußen.

9. Nachhaltigkeit / Recyclingfähigkeit

Raumsysteme sind für den dauerhaften Einsatz genauso gut geeignet wie Gebäude in konventioneller Bauweise. Folgende Maßnahmen können mit Raummodulen in der Nutzungsphase problemlos durchgeführt werden: Instandsetzung, Nutzungsänderung, Erweiterung, Teilrückbau.
De- und Remontage. (Schallschutz, Brandschutz etc.), sowie die einfache Rückbaufähigkeit, Aufarbeitung und Neugestaltung)

10. Dauerhafter Einsatz

Die Forderung nach Nachhaltigkeit hat sich in den letzten Jahren auch zu einem Leitbild in der Bauwirtschaft entwickelt. Nachhaltigkeiz beschreibt eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten zukünftiger Generationen zu gefährden. Im Bauwesen bedeutet Nachhaltigkeit bei der Planung, der Baudurchführung, der Nutzung sowie beim Rückbau nach Ablauf der Nutzung und Recycling neben den architektonischen, technischen, sozialen und wirtschaftlichen Fakten stärker u.a. auch Gesichtspunkte der Lebensdauer, der Ressourcenschonung, der Recyclebarkeit, des Energieverbrauchs, der Flexibilität in die Beurteilung des gesamten Lebenszyklus eines Bauwerks einfließen. Raumsysteme besitzen aufgrund Ihrer Modularität, ihrer De- und Remontagefähigkeit, des “Produktrecyclings”sowohl bei temporärem wie auch bei dauerhaftem Einsatz erhebliche Wettbewerbsvorteile.

Referenzobjekte & Nutzungsmöglichkeiten von Modulbaugebäuden

Unsere starken Anbieterpartner

Jetzt Anfragen. Nur 2 einfache Schritte zu Ihrem kostenlosen Angebot

1. Wählen Sie ganz einfach Ihren Bedarf // 2. Machen Sie nähere Angaben zu Ihrer Anfrage, ¨bermitteln Sie Skizzen und geben Sie uns Ihre Kontaktdaten.

1. Wählen Sie Ihren Bedarf

Neu

Gebraucht

Zur Miete

Zum Kauf

Modulbau-Immobilie

Für Büro & Verwaltung, Bildung, Gesundheit und Wohnkonzepte

Mobile Mietgebäude

Für Sozialgebäude, Verkauf & Ausstellung, Sport & Freizeit

Containergebäude

Für Bau-& Industrie

Einzelne Büro-, Wohn- & Sanitärcontainer

Für Bau-& Industrie, Sozialgebäude, Verkauf & Ausstellung, Sport

See-, Self-Storage-, Lagercontainer

Für Bau-& Industrie, Verkauf & Ausstellung

Halleneinbauten

Flexible Hallenbürolösungen

Zubehör- und Service

Zubehörartikel, Transport, Montage und weiteres

Sonstiges

Sonderbauten, Technikcontainer, Schnellbauhalle

2. Weitere Angaben & Kontakt

1-3 Vergleichsangebote

Keine Vergleichsangebote

Rückruf gewünscht

Termin gewünscht

Projektzeitraum

Lieferort

Weitere Details

Datenupload

Unternehmen

Ansprechpartner

Straße & Hausnummer

PLZ & Ort

E-Mail

Telefon

Ich möchte in regelmäßigen Abständen Newsletter von modulraum24 erhalten.

Ich stimme der Weitergabe meiner Daten an die Anbieterpartner von
modulraum24 ausdrücklich zu. Einzusehen in unseren AGB.

[dynamichidden dynamichidden-12 "CF7_get_post_var key='title'"][dynamichidden dynamichidden-14 "CF7_URL"]